BDN e.V. – IQHP Erfolg: Laborleistungen für Heilpraktiker bleiben erhalten

Zum Jahresbeginn 2021 kann der BDN e.V. positive Nachrichten vermelden:
Der deutsche Bundestag hat mit seinem Beschluß des MTA-Gesetzes am 28. Januar die unveränderte Fassung verabschiedet, die die Leistungserbringung von Laborleistungen für Heilpraktiker nach wie vor mit einschließt. 

Die berufspolitische Arbeit der IQHP (BDN e.V., BDHN e.V., VDH e.V., Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und TCM, Wirtschaftsbündnis Naturheilkunde u.a.) 
in 2020 mit Vertretern des Bundestages, hier insbesondere mit dem MdB Alexander Krauss, hat nun einen ersten entscheidenden Erfolg erwirkt gegen einen weiteren Versuch, unsere beruflichen Kompetenzen einzuschränken. 

Unmittelbar nach Bekanntwerden von Änderungen im MTA-Reformgesetz-Entwurf Anfang Oktober 2020, die eine Streichung unseres Berufsstandes für die Leistungserbringung von Laborleistungen beinhalteten, führten die Vertreter der IQHP, Herr Erdmann BDN e.V. und Herr Eger BDHN e.V., in Berlin persönliche Gespräche mit Mitgliedern des Gesundheitsausschusses.

Durch die Gespräche mit der Politik konnte nochmals deutlich gemacht werden, wie wichtig die Möglichkeit der Auftragserteilung durch Heilpraktiker von Laborleistungen im Sinne des Patientenwohls ist.

Dies brachte die Presse-Sprecherin der IQHP Frau Heidary bei der öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses Deutscher Bundestag im Dezember klar zum Ausdruck – Labormedizin ist fester Bestandteil der beruflichen Heilpraktiker-Ausbildung und Fortbildung und wird selbstverständlich bei Bedarf für die fachkompetente Berufsausübung herangezogen.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass natürlich auch die Gesamtkonferenz, die Sprecherin des DDH (Fr. Hilpert-Mühlig) und betroffene Labore mit schriftlichen Stellungnahmen usw. das Vorgehen unterstützten.

Der in der Folge der Anhörung nunmehr wiederhergestellte ursprüngliche Passus im MTA-Gesetz ist das Ergebnis unermüdlicher Aufklärungsarbeit und Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern und zeigt, wie man gemeinsam konstruktive Schritte vollziehen kann, um für die Zukunft unseres Berufes zu wirken.

Wir sind glücklich darüber, dass unsere berufspolitische Arbeit als Berufsverband BDN e.V. und IQHP (Initiative für Qualitätssicherung im Heilpraktikerberuf) Früchte trägt.